Neubau Hoffmeistergasse 7, 1120 Wien: Die Grundsteinlegung für ein neues Wohnhaus wurde gefeiert24.06.2015

Wien. Am 23.06.2015 lud der Bauträger SEG die Projektbeteiligten zur Grundsteinlegung ein. Gemeinsam mit Bezirksvorsteherin Gabriele Votava und unter musikalischer Begleitung einer Gruppe des Kindergartens der Barmherzigen Schwestern vom heiligen Kreuz wurde eine Zeitkapsel mit der Urkunde zur Grundsteinlegung vergraben.
 
Mit der Grundsteinlegung wurde der erste Meilenstein für das Projekt Hoffmeistergasse 7, 1120 Wien gelegt. Zu diesem Anlass wurde unter Anwesenheit aller Projektbeteiligten die Zeitkapsel von Bezirksvorsteherin Gabriele Votava, Herrn Bmst. DI Alexander Pongratz (GF Pongratz), Herrn Bmst. DI Reinhard Freidl (Pongratz, Abteilungsleiter Wien) und Frau Dr. Silvia Wustinger-Renezeder (GF SEG) vergraben. Ein besonderer Höhepunkt war der Gesang einer Kindergruppe des benachbarten Kindergartens der Barmherzigen Schwestern vom heiligen Kreuz. Nach Fertigstellung des Neubaus wird der Kindergarten den ersten und zweiten Stock als Erweiterung der bisherigen Räumlichkeiten nützen.
 
Frau Dr. Silvia Wustinger-Renezeder hieß die Anwesend zur Grundsteinlegung herzlich willkommen und freute sich über den erfolgreichen Projektstart in der Hoffmeistergasse. Besonders stolz war Sie auf die Verwertung von über 50% zum Projektstart. Dies zeigt, dass Projekte in einer infrastrukturstarken Lage sehr gefragt sind.
 
Neben Ihren Glückwünschen für einen erfolgreichen und unfallfreien Projektablauf betonte Bezirksvorsteherin Gabriele Votava in Ihrer Ansprache auch die gute Infrastruktur im 12. Bezirk und unterstrich hierbei die unmittelbare Nähe zum Bahnhof Wien Meidling. Sie selbst hat viele private Erinnerungen an diesen Ort und erzählte von Ihrer emotionalen Verbundenheit sowie Ihrer Bindung zum Kindergarten der Barmherzigen Schwestern vom heiligen Kreuz. Hier wurde auch der moderne pädagogische Zugang des Kindergartens gelobt.
 
Nach dem rührenden Gesang der Kindergruppe über fleißige Handwerker bei der Arbeit bedankte sich Herr Bmst. DI Alexander Pongratz für das Ihm und seinen Mitarbeitern entgegengebrachte Vertrauen. Rückblickend auf die bisher einjährige Vorarbeit an Planung und Kalkulation sah er für das Projekt eine gute Ausgangsbasis, welche nun in raschen Schritten umgesetzt werden soll.
 
Das Projekt umfasst einen Wohnbau mit 27 Wohnungen und 12 Stellplätzen in der Tiefgarage. Der Großteil der Wohnungen verfügt über Freiflächen in Form eines Balkons oder einer Dachterrasse. Aufgrund der Bauordnungsnovelle sind bei diesem Projekt auch straßenseitige Balkone möglich. Im ersten und zweiten Stock werden die Räumlichkeiten des Kindergartens untergebracht.
 

INFOBOX

Bauherr:                          HW Projekt Hoffmeistergasse GmbH
Baubetreuer:                  SEG Stadterneuerungs- und Eigentumswohnungsges.m.b.H.
Generalunternehmer: Pongratz Bauges.m.b.H.
Architekt:                        Arch. DI Leuthner, a-lp architektur
Baubeginn:                      Juni 2015
Fertigstellung:                Herbst 2016
Konstruktion:                 Errichtung in Stahlbetonbauweise